Sie können navigieren mit Taste 1  lesen mit Taste 2  die Sprache umschalten mit Taste 3  sich anmelden mit Taste 4   zum Ende springen mit Taste 5

Hochschule Ravensburg-Weingarten Winter 2019/20

Zur Startseite springen Startseite Zurück zur letzten besuchten Seite springen Zurück LSF-News LSF-News LSF Online-Hilfe LSF Online-Hilfe Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Semester wählen:   Winter 2019/20 deutsch  English 

 
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden.
Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2019 , Aktuelles Semester: Winter 2019/20

7063   Systems Engineering

Vorlesung/Übung SS 2019    Sprache: Deutsch    4 SWS    
 
Laut SPO für:
Studienrichtung FT-Fahrzeugsystemtechnik(Bachelor), Abschluss 84,   ( 6. Semester ) - ECTS-Punkte : 5     - Kategorie : Wahlfach    
 
Studienrichtung FT-Fahrzeugbau (Bachelor), Abschluss 84,   ( 6. Semester ) - ECTS-Punkte : 5     - Kategorie : Wahlfach    
 
Vertiefungsrichtung FT-SPO16-Fahrzeugmechatronik, Abschluss 84,   ( 6. Semester ) - ECTS-Punkte : 5     - Kategorie : Pflichtfach    
 
Ausrichter:
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Bachelorstudiengang Maschinenbau
 
Verantw. Dozent:
Kauf
 
 
Termin: Mittwoch   16:00  -  19:15    wöchentl       Raum :   D004   Gebäude D  

 
Lernziele:
In der Vorlesung Systems Engineering wird das Wissen vermittelt, um strukturiert komplexe technische Systeme entwickeln und realisieren zu können. Systems Engineering (auch Systems Design oder Systems Design Engineering) ist ein interdisziplinärer Ansatz, um in großen Projekten z. B. in Maschinenbau, Fahrzeug- oder Luftfahrtindustrie erfolgreich agieren zu können. Systems Engineering ist nötig, da gerade in großen komplexen Projekten Punkte wie die vernetzte Entwicklung unterschiedlicher Disziplinen schwer Hand zu haben sind und zu massiven Problemen bei der Abwicklung des Projekts führen können. Wir werden uns hierbei v.a. auf die frühe Phase der Produktentwicklung konzentrieren und eine Vielzahl praxisnaher Beispiele aus der Fahrzeugindustrie und dem Maschinenbau besprechen. Das durchgängige inhaltliche Beispiel wird das "Autonome Fahren" bzw. die Konzeption für Level 3 sein.
Die Veranstaltung findet in den ersten Vorlesungswochen statt und wird mit praxisnahen Übungen sowie der Vorstellung und Erläuterung einer eigenes für das Systems Engineering entwickelten Software abgerundet. Die Software METUS (s. Literatur: Pahl/Beitz: Konstruktionslehre, 8. Auflage, Springer-Verlag) ist auf den Hochschulrechnern installiert und kann im Rahmen der Vorlesung und Übungen genutzt werden. Es findet im Rahmen dieser Vorlesung vermutlich eine Exkursion statt. Die Exkursion ist verpflichtend und wird während der Vorlesungszeit sein. Abhängig von der Entfernung wird von der Hochschule eine Busfahrgelegenheit bereitgestellt.
 
Inhalt:
.
 
Literatur:
Stevens, R.; Brook, P. et al: Systems Engineering, coping with complexity, Pearson Education Limited
Eppinger, S.: Product Design and Development, McGraw Hill
Kossiakoff, A. et al: Systems Engineering, principles and practice, Wiley
Daenze, W. et al: Systems Engineering, Methodik und Praxis, Industrielle Organisation
Winzer, P.: Generic Systems Engineering, Ein methodischer Ansatz zur Komplexitätsbewältigung, Springer
Pahl/Beitz Konstruktionslehre: Methoden und Anwendung erfolgreicher Produktentwicklung, Springer
Fossen, T. et al: Sensing and Control for Autonomous Vehicles, Springer
Website: cars.mit.edu
Gotzig, H.: Handbuch Fahrerassistzenzsysteme, Springer
ECE R79: Lenkanlagen, 2006
SAE International‘s new standard J3016
 
Leistungsnachweis:
Benotete Praktische Arbeit
 
 

LSF Info-Portal    Aktuelle Anzahl Nutzer: 740 Fehler melden  |  Impressum