Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019/20 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
17.2 Quantitative Pflegeforschung    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
Nr.:  6352     Seminar/Übung     WS 2019/20     3 SWS     Jedes Semester    
   Bachelor-Studiengang: Bachelorstudiengang Pflege    
 
   Studiengang   Pflege, Abschluss 84,   ( 7. Semester )
   Zugeordnete Lehrperson:   Gaissmaier
 
 
   Termin: Mittwoch   14:15  -  16:45    wöchentl
Beginn : 16.10.2019    Ende : 29.01.2020
      Raum :   M 106   Gebäude M/Laz5  
 
 
   Kommentar: - Einführung in die empirische quantitative Forschung
- Methoden der Uni-Variaten Statistik
- Methoden der Bi-Variaten Statistik
- Testtheoretische Überlegungen sowie Anwendungen i.S.d. Inferenzstatistik
- Ergründung unterschiedlicher Forschungsdesigns sowie anwendbarer Erhebungsinstrumente
- Übertrag auf die Anwendbarkeit im eigenen Praxisfeld
 
   Literatur: - Bortz, Jürgen; Döring, Nicola (2006): Forschungsmethoden und Evaluation. Für Human- und Sozialwissenschaftler. 4., überarbeitete Aufl. Heidelberg: Springer (Springer-Lehrbuch).
- Bortz, Jürgen; Schuster, Christof (2010): Statistik. für Human- und Sozialwissenschaftler. 7., vollst. überarb. und erw. Aufl. Berlin [u.a.]: Springer.
- Du Prel, Jean-Baptist; Röhrig, Bernd; Blettner, Maria (2009): Serie zur Bewertung wisserschaftlicher Publikationen Teil 1-6. In: Dtsch Arztebl Int 106 (11).
- Field, Andy P. (2013): Discovering statistics using IBM SPSS statistics. And sex and drugs and rock 'n' roll. 4th edition.
- Micheel, Heinz Günther (2010): Quantitative empirische Sozialforschung. München: UTB.
 
   Funktionsbeschreibung: Im Mittelpunkt stehen quantitative Methoden der empirischen Pflegeforschung sowie deren Anwendung im Praxisfeld. Insbesondere Methoden der Datenerhebung und die deskriptive sowie inferenzstatistische Auswertung. Ferner werden Ziele, Gegenstandsbereiche und Gütekriterien sowie der aktuelle Stand der quantitativen Pflegeforschung diskutiert.
 
   Leistungsnachweis: Benotete Prüfungsleistung: Gruppenarbeit mit Präsentation.
(Anmerkung zur Gruppenarbeit mit Präsentation: Wird zusammen mit den anderen Veranstaltungen dieses Moduls geprüft.)
 
   Module: 17. Pflegeforschung (7. Semester) (PF)