Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019/20 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Statistik und Wirtschaftsmathematik    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
Nr.:  3484     Vorlesung     WS 2019/20     4 SWS     Jedes Semester    
   Bachelor-Studiengang: Bachelorstudiengang Angewandte Informatik    
 
      Internet und Online-Marketing, Abschluss 84,   ( 6. Semester ) - ECTS-Punkte : 5    
  Wirtschaftsinformatik PLUS, Abschluss 84,   ( 3. Semester ) - ECTS-Punkte : 5    
  Angewandte Informatik, Abschluss 84,   ( 2. Semester ) - ECTS-Punkte : 5    
   Zugeordnete Lehrpersonen:   Hulin verantwortlich ,   Perk begleitend
 
 
   Termin: Dienstag   08:00  -  09:30    wöchentl       Raum :   D002   Gebäude D  
  Freitag   11:30  -  13:00    wöchentl       Raum :   K 104   Gebäude K  
  fällt aus am 24.01.2020    Klimakommission Ravensburg
 
 
   Kommentar: 1 Lineare Optimierung
2 Finanzmathematik
3 Deskriptive Statistik
4 Kombinatorik
5 Wahrscheinlichkeitstheorie
6 Zufallsvariable und Verteilungen
7 Induktive Statistik: Schätzen und Testen
 
   Literatur: Lineare Optimierung Janiszczak, Knörr, Michler: "Lineare Algebra für Wirtschaftsinformatiker", Vieweg Verlag, Wiesbaden, 1992 Finanzmathematik Kobelt, Schulte: "Finanzmathematik", nwb Verlag, Herne/Berlin, 2006, 8. Auflage Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik Papula: "Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler", Band 3, Vieweg Verlag, Braunschweig, 2001, 4. Auflage Greiner, Tinhofer: "Stochastik für Studienanfänger der Informatik", Carl Hanser Verlag, München, 1996 Schira: "Statistische Methoden der VWL und BWL", Pearson Studium München, 2005, 2. Auflage Teschl, Teschl: "Mathematik für Informatiker, Band 2: Analysis und Statistik", Springer-Verlag, 2007
 
   Funktionsbeschreibung: Es werden die mathematischen Grundlagen aus den Gebieten Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik, Finanzmathematik und linearer Optimierung vermittelt, die für das Verständnis der anderen Studienfächer notwendig sind.

Es werden folgende Kompetenzen vermittelt:
o Die mathematischen Hintergründe des Simplexalgorithmus kennen. Ein lineares Optimierungsproblem als System linearer Ungleichungen modellieren, grafisch darstellen und mit dem Simplexalgorithmus lösen können.
o Zinsen und Renten berechnen, Investitionen mit der Kapitalwertmethode auf ihre Wirtschaftlichkeit hin überprüfen sowie eine Tilgungsrechnung für Kredite durchführen können.
o Daten erheben, statistisch darstellen und für eine Analyse aufbereiten können. Statistische Aussagen über Stichproben hinterfragen.
o Kombinatorische Probleme klassifizieren und lösen.
o Wahrscheinlichkeiten von Zufallsexperimenten unter Verwendung der Regeln der Wahrscheinlichkeitstheorie berechnen können.
o Die Verteilung einer Zufallsvariable untersuchen und wichtige Typen diskreter und stetiger Verteilungen erkennen.
o Hypothesentests durchführen können, insbesondere unter der Annahme normalverteilter Zufallsvariablen. Das Konzept von Schätzfunktionen verstehen und den zentralen Grenzwertsatz kennen.
 
   Voraussetzungen: Lineare Algebra
Analysiskenntnisse aus der Schulmathematik
 
   Leistungsnachweis: benotet: K60
 
   Module: Statistik und Wirtschaftsmathematik (AI)
  Mathematik (Modul MATH) (WI)
  Mathematik 2 (AI)
  Statistik (WP)
  Statistik (WB)