Sie können navigieren mit Taste 1  lesen mit Taste 2  die Sprache umschalten mit Taste 3  sich anmelden mit Taste 4   zum Ende springen mit Taste 5

Hochschule Ravensburg-Weingarten Sommer 2020

Zur Startseite springen Startseite Zurück zur letzten besuchten Seite springen Zurück LSF-News LSF-News LSF Online-Hilfe LSF Online-Hilfe Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Semester wählen:   Sommer 2020 deutsch  English 

 
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden.
Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019/20 , Aktuelles Semester: Sommer 2020

7300   6.2 Master-Konsultation, Master-Colloquium

Kolloquium WS 2019/20 2 SWS    
 
Laut SPO für:
Angewandte Gesundheitswissenschaft, Abschluss 90,   ( 3. Semester ) - ECTS-Punkte : 6     - Kategorie : Pflichtfach    
 
Ausrichter:
Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Masterstudiengang Angewandte Gesundheitswissenschaft
 
Verantw. Dozent:
Szagun ,   Arnold ,   Gaissmaier
 
 
Termin: Montag   11:00  -  16:00    Einzelter.
Beginn : 30.09.2019    Ende : 30.09.2019
      Raum :   E003   Gebäude E -  

Freitag   10:00  -  15:30    Einzelter.
Beginn : 06.12.2019    Ende : 06.12.2019
      Raum :   C009   Gebäude C -  

 
Lernziele:
Die Studierenden können den inhaltlichen und methodischen Bezug zur Master-Thesis fundiert darstellen, Forschungsvorhaben und -ergebnisse vorstellen, diskutieren und bewerten. (Evaluieren, Kommunizieren)
 
Inhalt:
• Durch die Master-Konsultation erhalten die Studierenden die Möglichkeit über Fragestellungen und Entwicklungsprozesse der Forschungsarbeit zu diskutieren, Vorgehensweisen zu entwickeln und die Aussagekraft der Ergebnisse zu analysieren.
• Im Master-Colloquium präsentieren und verteidigen die Studierenden ihre Forschungsergebnisse (z.B. Poster-Präsentation)
 
Voraussetzungen:
Die Lernziele der Veranstaltung werden durch den gemeinsamen Diskurs über die präsentierten Abschlussarbeiten und diesbezügliche Fragen erreicht, ihre Erreichung setzt daher eine regelmäßige Anwesenheit voraus.
Es besteht daher Anwesenheitspflicht.
 
Prüfungsvorleistungen:
Die Lernziele der Veranstaltung werden durch den gemeinsamen Diskurs über die präsentierten Abschlussarbeiten und diesbezügliche Fragen erreicht, ihre Erreichung setzt daher eine regelmäßige Anwesenheit voraus.
Es besteht daher Anwesenheitspflicht.
 
 

LSF Info-Portal    Aktuelle Anzahl Nutzer: 618 Fehler melden  |  Impressum