Hochschule Ravensburg-Weingarten Winter 2019/20

Zur Startseite springen Startseite Zurück zur letzten besuchten Seite springen Zurück LSF-News LSF-News LSF Online-Hilfe LSF Online-Hilfe Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Semester wählen:   Winter 2019/20 deutsch  English 

Publikation
Autoren des Beitrags    Epple K. , Pfeffer M. , Gröning A. und Tahedl, M.
Titel des Beitrags Ermittlung der Licht-Streuung in Wasserdampf durch Simulation von Streuung in Nebel
Titel-Erweiterung des Beitrags Poster P23
Titel veröffentlicht in ... DGaO-Proceedings
ISBN ISSN: 1614-8436 Publikations-Art Kongressschrift / Tagungsband
Name der Konferenz/Veranstaltung 112. Jahrestagung der Deutschengesellschaft für angewandte Optik
Tagungsort Ilmenau Tagungsdatum 15.06.2011
Berichtsjahr 2011
URL http://www.dgao-proceedings.de/download/112/112_p23.pdf
Inhaltsangabe Die genaue Teilchengrößenverteilung in Wasserdampf ist in den meisten Fällen eine unbekannte Funktion. Für eine Simulation der gestreuten Intensitätsverteilung versagen auf Grund der Teilchengrößen die üblichen Ray-Tracing Verfahren und die Mie’schen Formeln müssen herangezogen werden. Hierfür ist jedoch das exakte Verhältnis von Teilchengröße zu Wellenlänge erforderlich. In dieser Arbeit sind die Ergebnisse eines einfachen und schnellen Matlab-Algorithmus dargestellt. In diesem wird die Streuung jeweils an einem Einzelteilchen mit komplexem Brechungsindex errechnet und diese dann aufsummiert, gewichtet mit einer Gamma- Verteilungsfunktion der Tropfengröße. Herangezogen werden bekannte Verteilungen in Nebel mit verschiedenen Dichten. Durch die unterschiedlichen Tropfengrößen werden Einzeleffekte verwaschen und es entstehen charakteristische Ensembleeffekte. Die entstehenden Kurven werden durch die Ergebnisse von Streulichtmessungen an Wasserdampf bestätigt. Aus den unterschiedlichen charakteristischen Parametern lässt sich schließen, dass Wasserdampf mit einer Tropfenverteilung, wie in bestimmten Nebelarten vorhanden, mittels des eingesetzten Verfahrens simuliert werden kann.
Einrichtungen  Institut für Angewandte Forschung (IAF)
Projekte  Wissenschaftliche Veröffentlichungen


LSF Info-Portal    Aktuelle Anzahl Nutzer: 1092 Fehler melden  |  Impressum