Sie können navigieren mit Taste 1  lesen mit Taste 2  die Sprache umschalten mit Taste 3  sich anmelden mit Taste 4   zum Ende springen mit Taste 5

Hochschule Ravensburg-Weingarten Sommer 2017

Zur Startseite springen Startseite Zurück zur letzten besuchten Seite springen Zurück LSF-News LSF-News LSF Online-Hilfe LSF Online-Hilfe Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Semester wählen:   Sommer 2017 deutsch  English 

 
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden.
Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2013/14 , Aktuelles Semester: Sommer 2017

5793   Wissenschaftliche Ausarbeitung Projekt IN

Vorlesung/Praktikum WS 2013/14 1 SWS    
 
Laut SPO für:
Informatik, Abschluss 90,   ( 2. Semester ) - ECTS-Punkte : 3     - Kategorie : Pflichtfach    
 
Ausrichter:
Masterstudiengang Informatik
 
Verantw. Dozent:
Ertel ,   Ehret
 
 
Termin: Donnerstag   14:15  -  15:45    Einzelter.
Beginn : 10.10.2013    Ende : 10.10.2013
      Raum :   T117   Gebäude T  

 
Lernziele:
Wichtig:: Am 23. und 30.10.2013 jeweils um 16 Uhr in H039/1 gebe ich für Sie und die Stud. vom Nachhaltigkeitsseminar eine allgemeine Einführung in wiss. Arbeiten. Am 6.11.2013 um 9:45 Uhr in K003a werden die einzelnen Themen für die Publikationen aller Teilnehmer besprochen.

Danach werden Sie dann am Erstellen dieser Publikation arbeiten (s.u.)

Lernziele:
Der Student soll in die Lage versetzt werden, erfolgreich eine Publikation für eine internationale Konferenz oder ein Journal mit Peer Review Prozess im Bereich der Informatik zu erstellen. Dazu muss er folgende Fähigkeiten erwerben:

• den Umgang mit wissenschaftlicher Literatur. Insbesondere das Recherchieren im Internet, in Bibliotheken und in Online-Datenbanken und Zitations-Indizes muss hierzu gelernt werden.

• das wissenschaftliche Arbeiten an sich. Hierzu gehören viele Fähigkeiten, wie zum Beispiel Projektmanagement, Softwareentwicklung, mathematisches Arbeiten, Diskussionskultur, Beweisführung, Durchführung und Analyse von Experimenten. Dies wird in anderen Fächern gelehrt. Trotzdem wird dies nochmal wiederholt und teilweise auch geübt.

• das Schreiben einer Publikation in englischer Sprache. Hierzu gehört neben der schriftlichen Beherrschung der Sprache der Aufbau einer Publikation, die Stoffaus-wahl sowie das korrekte Zitieren und der Umgang mit dem Urheberrecht. Als schwierig erweist sich oft der Umgang mit dem sehr begrenzten Platz (oft 6 Seiten) für eine Publikation. Zum Beispiel muss gegebenenfalls eine 80 Seiten starke Mas-terarbeit auf 6 Seiten gekürzt werden.
 
Inhalt:
Die Veranstaltung besteht aus einem kleinen Vorlesungsteil (Vorbesprechung siehe oben) und einem großen Praxisteil.

Vorlesung:
In einem Kompaktkurs mit etwa 6 Vorlesungsstunden wird eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten gegeben. Der Inhalt besteht in etwa aus:
• Was ist Wissenschaft
• formaler Beweis, intuitiver Beweis und empirischer Beweis
• wissenschaftlicher Diskurs
• Literaturrecherche
• Zitieren, Urheberrecht
• Wissenschaftliches Schreiben
• Der Peer Review Prozess zur Begutachtung

Praktische Arbeit, Erstellen einer Publikation:
Über eine selbst erstellte wissenschaftliche Arbeit (Projektarbeit oder Masterarbeit) wird eine Publikation für eine Konferenz (mit Peer Review Prozess) erstellt, dann vom fachlichen Betreuer begutachtet (erstes Review!) und falls gut genug auf einer Konferenz eingereicht. Das Layout und die Beurteilungkriterien werden von der jeweiligen Konferenz vorgegeben.
Der fachliche Betreuer ist ein fachlich kompetenter Professor der Informatik. In der Regel ist dies der Betreuer der Projekt- oder Masterarbeit.
Falls der Artikel auf einer erstrangigen Konferenz akzeptiert wird, so wird (bei ent-sprechendem Budget der Fakultät) für einen der Autoren die Konferenzreise inklusive Konferenzbeitrag bis zu einer maximalen Höhe von der Hochschule finanziert.
 
Literatur:
J. Gibaldi: MLA handbook for writers of research papers, Modern Language Association of America; 2009
 
Voraussetzungen:
keine
 
Weitere Links:
Folien zur Einführung 
HOW TO WRITE A WORLD CLASS PAPER 

Prüfungsvorleistungen:
keine
 
Leistungsnachweis:
Benotete Prüfungsleistung: Praktische Arbeit.
 
 

LSF Info-Portal    Aktuelle Anzahl Nutzer: 214 Fehler melden  |  Impressum