Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2015/16 , Aktuelles Semester: SoSe 2020
Spiele-Architektur und Programmierung    Sprache: Englisch    Belegpflicht
Nr.:  5813     Vorlesung/Praktikum     WS 2015/16     4 SWS     Jedes Semester    
   Master-Studiengang: Masterstudiengang Informatik    
 
   Laut SPO für   Profil IN-Spiele und Digitale Medien, Abschluss 90,   ( 1. - 3. Semester ) - ECTS-Punkte : 5    
   Zugeordnete Lehrperson:   Scherzer
 
 
   Termin: Dienstag   14:15  -  15:45    wöchentl Durchf. Lehrperson:   Scherzer       Raum :   G 101   Gebäude G  
  fällt aus am 24.11.2015    Games day
  Dienstag   16:00  -  17:30    wöchentl       Raum :   G 101   Gebäude G  
  fällt aus am 24.11.2015    Games day
 
 
   Kommentar:
  • Game Engine Design
  • Content Pipeline
  • Real-time Rendering Methoden
  • Entwicklung eines eigenen in sich geschlossenen Spieleprojektes im Team
     
       Literatur: - MÖLLER T., HAINES E.: Real-Time Rendering, Third Edition Verlag: Peters, Wellesley, 2008, ISBN-13: 978-1568814247, Sprache: Englisch
    - Dave Shreiner, Bill Licea-Kane, Graham Sellers, John M. Kessenich: OpenGL Programming Guide: The Official Guide to Learning OpenGL, Version 4.3, Sprache: Englisch
    - Dave H. Eberly, 3D Game Engine Design, Verlag: Morgan Kaufmann, 2000, ISBN-13: 978-1558605930, Sprache: Englisch
    - Julian Gold, Object-Oriented Game Development, Verlag: Addison Wesley, 2004, ISBN-13: 978-0321176608, Sprache: Englisch
    - Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson and John Vlissides, Design Patterns: Elements of Reusable Object-Oriented Software, 1994, ISBN-13: 978-0201633610, Sprache: Englisch
    - www.gamasutra.com
    - www.gamedev.net
    - nehe.gamedev.net
     
       Funktionsbeschreibung: Die Teilnehmer verstehen die Architektur von Komplexen Spielen und können selbstständig Teilaufgaben eines größeren Spieleprojektes umsetzen.
     
       Voraussetzungen: Spieleentwicklung
     
       Leistungsnachweis: Unbenotete Prüfungsleistung: --- .
    Benotete Prüfungsleistung: Praktische Arbeit
    Siehe auch "Offizielle Aushänge" Wintersemester 2015/16
     
       Module: Spiele-Architektur und Programmierung (IN-ISP)