Sie können navigieren mit Taste 1  lesen mit Taste 2  die Sprache umschalten mit Taste 3  sich anmelden mit Taste 4   zum Ende springen mit Taste 5

Hochschule Ravensburg-Weingarten Sommer 2019

Zur Startseite springen Startseite Zurück zur letzten besuchten Seite springen Zurück LSF-News LSF-News LSF Online-Hilfe LSF Online-Hilfe Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Vorlesungsverzeichnisse (PDF-Download) Semester wählen:   Sommer 2019 deutsch  English 

 
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2019 gefunden:
Vorlesungsverzeichnis  - - - 1
[+]      Mechatronics (Master)
[+]      2nd semester course  - - - 2
[+]      Technik-Management & Optimierung (Master)  - - - 3
[+]      Electrical Engineering and Embedded Systems (Master)  - - - 4

1856   System Analysis and Simulation with LabVIEW for Master

Vorlesung/Praktikum SS 2019    Sprache: Englisch    4 SWS    
 
Laut SPO für:
Technik-Management & Optimierung, Abschluss 90,   ( 1. Semester ) - ECTS-Punkte : 5     - Kategorie : Pflichtfach    
 
Electrical Engineering and Embedded Systems, Abschluss 90,   ( 1. - 3. Semester ) - ECTS-Punkte : 5     - Kategorie : Wahlfach    
 
Mechatronics, Abschluss 90,   ( 1. - 3. Semester ) - ECTS-Punkte : 5     - Kategorie : Wahlfach    
 
Ausrichter:
Masterstudiengang Mechatronics
 
Verantw. Dozent:
Georgi verantwortlich ,   Hohl
 
Belegungsfrist:
Hauptbelegungszeitraum    04.03.2019 - 29.03.2019    aktuell
 
Termin: Dienstag   08:00  -  09:30    wöchentl Durchf. Dozent:   Georgi       Raum :   H104   Gebäude H  

Mittwoch   08:00  -  09:30    wöchentl Durchf. Dozent:   Georgi       Raum :   H104   Gebäude H  

Dienstag   17:45  -  19:15    wöchentl Durchf. Dozent:   Hohl       Raum :   H104   Gebäude H  

Dienstag   17:45  -  19:15    wöchentl       Raum :   H106   Gebäude H  

Mittwoch   17:45  -  19:15    wöchentl Durchf. Dozent:   Hohl       Raum :   H104   Gebäude H  

Mittwoch   17:45  -  19:15    wöchentl       Raum :   H106   Gebäude H  

 
Lernziele:
Nach erfolgreicher Teilnahme sollten die Studenten in der Lage sein, einfache LabVIEW-Programme zur Datenerfassung, -verarbeitung und -visualisierung zu schreiben.
Sie sollten weiterhin fähig sein, den (optionalen) CLAD-Test zu bestehen, der von der Firma National Instruments im Internet bereitgestellt wird (http://www.ni.com/training/labview_exam.htm).
Das ist Voraussetzung, wenn man CLAD (Certified LabVIEW Associate Developer) werden möchte.
 
Inhalt:
LabVIEW ist eine Datenfluss orientierte Programmiersprache für Messdatenerfassung und -verarbeitung einschließlich der Visualisierung von Messgeräten.
Der Kurs konzentiert sich auf die Grundlagen von LabVIEW und Anwendungen bezüglich Datenerfassung und -Kommunikation über USB (NI DAQ 6251), RIO-Systeme mit FPGA,
CAN-Bus und Ethernet (Internet-Verbindungen).
Die aktuelle Version ist LabVIEW 2017
 
Literatur:
[1] Online Hilfe: a) Kontexthilfe anzeigen, b) Beispiele,
c)LabVIEW-Hilfe durchsuchen

[2] Jeffrey Travis, Jim Kring: "LabVIEW For Everyone, Third Edition (CD
with examples and 30 day evaluation version of LabVIEW 8.0 inclusive),
Pearson Education Inc. 2007, ISBN 0-13-185672-3
Price: 87.98 €

[3] Wolfgang Georgi, Philipp Hohl: "Einführung in LabVIEW", 6. Auflage
Hanser 7/2015,
ISBN 978-3-446-44272-6
Preis: 39,90 €

[4] P. P. G. Dyke: "An Introduction to Laplace Transforms and Fourier
Series", Springer 1999, ISBN 1852330155
Synopsis
Dieses Buch ist eine abgeschlossene Einführung in die Laplace-
Transformation und Fourier-Reihen; es betont durchgehend die
Anwendungen der Laplace-Transformation, erklärt aber auch die
zu Grunde liegenden mathematischen Strukturen. Neben der Laplace-
Transformation werden die Fourierreihen von Anfang an mit entwickelt.
Übungen dienen der Konsolidierung des Verständnisses der Konzepte und
der Rechentechniken. Vorausgesetzt werden lediglich elementare
Kenntnisse von Differenzial- und Integralrechnung.
Dieses Buch ist ein unschätzbare Quelle für Studenten im zweiten und
dritten Studienjahr, die eine strenge und praxisorientierte Einführung
in das obige Thema suchen.
Price: 29,74 €
 
Voraussetzungen:
Kenntnis einer Programmiersprache wie z.B. C
 
Prüfungsvorleistungen:
Keine, siehe offizieller Aushang zur dreiteiligen Portfolio-Prüfung
 
Leistungsnachweis:
PF benotet:
• K60 benotet (1/3 der Prüfungsnote)
• Ein Softwareprojekt benotet (1/3 der Prüfungsnote)
• Ein Hardwareprojekt von Studierenden wählbar aus 3 Hardwareprojekten benotet (1/3 der Prüfungsnote)
 
 

LSF Info-Portal    Aktuelle Anzahl Nutzer: 1909 Fehler melden  |  Impressum