Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Modellierung und Simulation    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
Nr.:  7056     Vorlesung/Übung     SS 2020     4 SWS     Jedes Semester    
   Bachelor-Studiengang: Bachelorstudiengang Maschinenbau    
   Teilnehmer/-in  Maximal : 33  
 
      Energie- und Umwelttechnik, Abschluss 84,   ( 5. Semester )
  Vertiefungsrichtung MB-SPO16-Leichtbau und Simulat, Abschluss 84,   ( 6. Semester ) - ECTS-Punkte : 5    
   Zugeordnete Lehrperson:   Till
 
 
   Termin: Donnerstag   14:15  -  17:30    wöchentl       Raum :   D004   Gebäude D  
 
 
   Kommentar: Modellierungsmethoden
Schritte bei der Modellerstellung
Simulationsalgorithmen
Simulationswerkzeuge
Anwendungsbeispiele

Parallel zur Theorie werden Übungen am Rechner durchgeführt:
- Matlab
- Matlab/Simulink
 
   Literatur: E-BOOKS im Hochschulnetz: siehe unter Links

Angermann, A., Beuschel, M., Rau, M. und Wohlfarth, U.: Matlab-Simulink-Stateflow, Oldenbourg München, 2007.
Bosl, A.: Einführung in MATLAB/Simulink: Berechnung, Programmierung, Simulation, Hanser, 2012
Pietruszka, W. D.: Matlab und Simulink in der Ingenieurpraxis, Teubner, 2006.
Scherf, H. E.: Modellbildung und Simulation dynamischer Systeme, Oldenbourg, 2007.
Schweizer, W.: Matlab kompakt, Oldenbourg, 2007.
Stein, U.: Einstieg in das Programmieren mit Matlab, Hanser, 2009.
 
   Funktionsbeschreibung: Modellierung und Simulation gewinnt in der Industrie weiter an Bedeutung. Die Vorteile von Simulationsmodellen sind:
- Die Modelle können am Arbeitsplatz genutzt werden
- Das Erstellen und Ändern der Modelle ist preiswerter und schneller als bei der Verwendung von Prototypen
- Besserer Einblick in die untersuchten Systeme, da alle Daten ohne aufwendige Messtechnik verfügbar sind

Die Studenten sollten am Ende des Kurses in der Lage sein, Modellierungstechniken und Werkzeuge einschätzen zu können.
 
   Voraussetzungen: Differentialgleichungen, Regelungstechnik
 
   Leistungsnachweis: Benotete Prüfungsleistung:
Praktische Arbeit,
Klausur, 60 Minuten.
 
   Module: Modellierung und Simulation (M-LS)
  Modellierung und Simulation (EU)