Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2020 gefunden:
  • Funktionen:
  • Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
VWL Mikroökonomie    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
Nr.:  4812     Vorlesung     SS 2020     2 SWS     Jedes Semester    
   Fakultät: Fakultät Elektrotechnik und Informatik    
 
   Laut SPO für   Wirtschaftsinformatik PLUS, Abschluss 84,   ( 6. Semester ) - ECTS-Punkte : 2    
   Zugeordnete Lehrperson:   Hilgers verantwortlich
 
 
Zur Zeit kein Belegungszeitraum aktiv.
   Termin: Freitag   11:30  -  13:00    wöchentl
Beginn : 08.05.2020    Ende : 17.07.2020
      Raum :   M 107   Gebäude M/Laz5  
  Mittwoch   11:30  -  13:00    14tägl
Beginn : 10.06.2020    Ende : 24.06.2020
  
  Mittwoch   11:30  -  13:00    wöchentl
Beginn : 01.07.2020    Ende : 08.07.2020
  
 
 
   Kommentar: • Volkswirtschaftslehre zeigt, wie Märkte funktionieren, und warum sie auch immer wieder nicht funktionieren
• Die ‚unsichtbare Hand’ des Marktes
• Die Arbeitsteilung ist die Mutter des Wohlstandes
• Wie kann man eine arbeitsteilige Wirtschaft am effizientesten organisieren?
• Der Markt in Aktion
• Wie alle Informationen über die Nachfrageseite in der Nachfragekurve verdichtete werden?
• Wie alle Informationen über die Angebotsseite in der Angebotskurve zusammengefasst werden?
• Anbieter sind am Wettbewerb nicht sehr interessiert: die Welt von Monopolen und Kartellen
• Die komplexen Welten des Duopols und des monopolistischen Wettbewerbs
• Auch auf dem Arbeitsmarkt gelten die Prinzipien von Angebot und Nachfrage
• Trotz der hohen Effizienz des Marktes geht es nicht ohne den Staat
• Die Distributionsfunktion des Staates sorgt für den ‚sozialen Ausgleich’ in einer Marktwirtschaft
• Sozialversicherungssysteme und die Allokationsfunktion des Staates
• Umweltpolitik und die Allokationsfunktion des Staates

Eingrenzungen in der Lehrveranstaltung.
 
   Literatur: Peter Bofinger, Grundzüge der Volkswirtschaftslehre. Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten, 4. Auflage, 2015, Kapitel 1- 14
 
   Funktionsbeschreibung: Mikroökonomie ist ein wirtschaftstheoretisches Fach und eines der Grundlagenfächer der Volkswirtschaftslehre. Im Vordergrund dieser Einführungsveranstaltung stehen folgende Themen und Fragestellungen: Wie funktionieren einzelne Märkte, wie treffen die Anbieter ihre Produktionsentscheidungen und wie treffen die Nachfrager ihre Konsumentscheidungen? Darüberhinaus werden einzelne Themen zum Einblick in die ordnungspolitischen Aufgaben des Staates im Bereich der sozialen Sicherungssysteme gegeben.
 
   Leistungsnachweis: K60 (Modulprüfung mit Makroökonomie K 120)
siehe auch Offizielle Aushänge
 
   Module: VWL (WP)