Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21
Lernprozesse im technischen Umfeld (Moodle, BigBlueButton)    Sprache: Deutsch    Belegpflicht
Nr.:  4072     Vorlesung/Übung     SS 2020     2 SWS     Jedes Semester    
   Weitere Links: Weitere Informationen zum Schulpraxissemester 
   Bachelor-Studiengang (auf Lehramt): Bachelorstudiengang Fahrzeugtechnik PLUS Lehramt 1    
   Bachelor-Studiengang (auf Lehramt): Bachelorstudiengang Informatik / Elektrotechnik PLUS Lehramt 1    
   Teilnehmer/-in  Maximal : 50  
 
      Wirtschaftsinformatik PLUS, Abschluss 84,   ( 2. Semester ) - ECTS-Punkte : 2    
  Fahrzeugtechnik PLUS, Abschluss 84,   ( 2. - 4. Semester ) - ECTS-Punkte : 2    
  Elektrotechnik/Physik PLUS, Abschluss 84,   ( 2. Semester ) - ECTS-Punkte : 2    
  Informatik/Elektrotechnik PLUS, Abschluss 84,   ( 2. Semester )
   Zugeordnete Lehrperson:   Dreher
 
 
   Termin: Mittwoch   09:45  -  11:15    wöchentl
Beginn : 25.03.2020   
  
 
 
   Inhalt: Schulpraxissemester
Gehirnforschung, Neurodidaktik
Didaktisch Modelle
Lernzielorientierte (curriculare) und lernfeldstrukturierte Didaktik
Unterrichtsbeobachtung, u.a. Basismodell
Unterrichtsmethoden
Lehrmittel
Ordnungsmittel
Bildungsganggestaltung
Unterrichtsplanung
 
   Literatur: Kretschmer, H. / Stary, J. (2010): Schulpraktikum. Eine Orientierungshilfe zum Lernen und Lehren. Berlin: Cornelsen, 7. Aufl.
Meyer, H., / Jank, W. (2002): Didaktische Modelle. Berlin: Cornelsen
Tenberg, R. (2006): Didaktik lernfeld-strukturierten Unterrichts. Theorie und Praxis beruflichen Lernens und Lehrens. Hamburg: Handwerk und Technik.
Zendler, A. (Hrsg.). (2018). Unterrichtsmethoden für MINT-Fächer. Wiesbaden: Springer Vieweg.
Wellenreuter, Martin (2015): Lehren und Lernen - aber wie?. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
 
   Lernziele: Vorbereitung auf das Schulpraxissemesters um zum einen im Schulpraktikum theoriegeleitet und reflektiert zu handeln und zum anderen um aus dem Schulpraktikum Konsequenzen für das weitere Studium zu ziehen.

Das berufliche Handlungsfeld des Gewerbelehrers kennen lernen.

Kernaussagen der Neurodidaktik zum Lehren und Lernen nachvollziehen.

Erwerb grundlegender, fachübergreifender Fertigkeiten des Beobachtens, Analysierens und Beurteilens um die Lehr- Lernprozesse im Schulpraxissemester mithilfe der im Studium erworbenen Kenntnisse, Theorien und Modellen zu ordnen, zu verstehen, zu analysieren, zu deuten, zu überprüfen, zu bewerten und Sie für den eigenen Unterricht nutzbar zu machen (Lerngelegenheiten nutzen).

Die wesentlichen Dimensionen der Unterrichtsmethodik kennen.

Die unterschiedlichen Lehrmittel im Überblick kennen.

Einen ersten Einblick in die Unterrichtsplanung des fachsystematischen und handlungsorientierten Unterrichts erhalten.
 
   Leistungsnachweis: Benotete Prüfungsleistung: Klausur 60 Minuten

Konzepte und Elementaria der Technikdidaktik,
und Lernprozesse im technischen Umfeld werden in einer gemeinsamen K60 geprüft.
 
   Module: Fachdidaktische Grundlagen (FP)
  Pädagogische Berufsorientierung (WP)
  Fachdidaktische Grundlagen (EP)